Markiert: Stadtgeschichte

Der internationale französische Veranstaltungskalender “Calenda” im Überblick Juli 2017

Willkommen zum Überblick über die internationale französische Forschungsdatenbank „Calenda“! Seit Juli 2013 erscheint hier im monatlichen Rhythmus ein deutschsprachiger Überblick über die Beiträge auf Calenda zur mittelalterlichen Geschichte zur Verfügung gestellt. Bei Calenda handelt es sich um die wichtigste Forschungsdatenbank...

(Post)-Doc-Workshop und Blog zur „Stadt des Mittelalters an der Schwelle zur Frühen Neuzeit“ (Trier, 9.-10. Nov. 2017)

„Die Veröffentlichung der Ergebnisse in Form eines Tagungsbandes ist geplant.“ Dieser Satz und seine Variationen sind Teilnehmenden von wissenschaftlichen Tagungen geläufig. Während bei großen Kongressen die Form einer Print-Publikation angemessen erscheint, zeigt sich bei kleineren Kolloquien und speziell bei sich...

Hamburgs Gedächtnis – Regesten zu den Urkunden der Threse des Staatsarchivs Hamburg

Die Ursprünge der modernen Bedeutung Hamburgs werden – nicht zu Unrecht – in der Regel auf die Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts zurückgeführt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die frühneuzeitliche Geschichte der Stadt in der Forschung einen besonderen...

Kulturgeschichtliche Untersuchungen zum Journal des Jean Aubrion und dessen Fortsetzung durch Pierre Aubrion (1465-1512)

1000 Worte Forschung: Laufendes Dissertationsprojekt an der Universität Trier Innerhalb der Reichsstadt Metz entwickelte sich im Laufe des Spätmittelalters eine bürgerliche Geschichtsschreibung in Volkssprache, die in Ihrer Ausprägung sowohl für das Reichsgebiet als auch für den französischsprachigen Raum einzigartig ist....