Rezensionsüberblick April 2021

Willkommen zu unserem monatlichen Rezensionsüberblick.

Wie immer stellen wir einen Überblick über die im letzten Monat erschienenen Online-Rezensionen mit mediävistischem Bezug zur Verfügung. Integriert sind die unten genannten Portale. Wer weitere aus allen mediävistischen Disziplinen kennt, hilft uns sehr durch einen kurzen Hinweis. Wir wünschen interessante und v.a. zeitsparende Lektüre!

[en:] Welcome to our review digest! Every month we provide an overview of all online published medieval reviews we can find. The sites mentionend below are included. In case we miss some portal for online reviews from all disciplines concerned with medieval studies, please give us a hint. We wish you an interesting, and first of all a timesaving reading!


Per Klick auf den Namen können Sie zum Überblick für das jeweilige Portal springen.

Click on a website’s name to jump directly to an overview of its last month’s reviews.

H-Soz-u-Kult
Sehepunkte
The Medieval Review
Francia-Recensio
H-Net Reviews
Reviews in History
Histara
Literaturkritik
IASL
Marginalia
Theologische Revue
Archivalia
ArtHist.net
Forum Historiae Iuris
Ordensgeschichte
Concilium medii aevi
Heraldica Nova

H-Soz-u-Kult:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (häufig) | frequency of publication: ad hoc (often)

Alheydis Plassmann: Rezension zu: Vercamer, Grischa: Hochmittelalterliche Herrschaftspraxis im Spiegel der Geschichtsschreibung. Vorstellungen von »guter« und »schlechter« Herrschaft in England, Polen und dem Reich im 12./13. Jahrhundert. Wiesbaden 2020. In: H-Soz-Kult, 28.04.2021.

Giuseppe Cusa: Rezension zu: Vogeler, Georg: Rechtstitel und Herrschaftssymbol. Studien zum Umgang der Empfänger in Italien mit Verfügungen Friedrichs II. (1194–1250). Berlin 2019. In: H-Soz-Kult, 28.04.2021.

Sven Jaros: Rezension zu: Kozłowski, Wojciech: The Thirteenth-Century Inter-Lordly System. Lordly Identity and the Origins of the Angevin-Piast Dynastic Alliance. Kiel 2020. In: H-Soz-Kult, 28.04.2021.

Caspar Ehlers: Rezension zu: Conrad, Robert: Salus in manu feminae. Studien zur Herrschaftsteilhabe der Kaiserin Richenza (1087/89–1141). Husum 2020. In: H-Soz-Kult, 28.04.2021.

Günther Oestmann: Rezension zu: Herbst, Klaus-Dieter: Biobibliographisches Handbuch der Kalendermacher. 4 Bände. Jena 2020. In: H-Soz-Kult, 27.04.2021.

Margarete Tiessen: Rezension zu: De Dijn, Annelien: Freedom. An Unruly History. Cambridge, MA 2020. In: H-Soz-Kult, 27.04.2021.

Christof Rolker: Rezension zu: Duggan, Anne J.: Popes, Bishops, and the Progress of Canon Law, c. 1120–1234. Edited and with an introduction by Travis R. Baker, Nottingham 2020. In: H-Soz-Kult, 21.04.2021.

Martin Aust: Rezension zu: Kivelson, Valerie A.; Suny, Ronald Grigor: Russia’s Empires. New York 2017. In: H-Soz-Kult, 19.04.2021.

Simon Groth: Rezension zu: Breternitz, Patrick: Königtum und Recht nach dem Dynastiewechsel. Das Königskapitular Pippins des Jüngeren. Ostfildern 2020. In: H-Soz-Kult, 14.04.2021.

Wilhelm Ribhegge: Rezension zu: Parker, Geoffrey: Emperor – A New Life of Charles V. New Haven 2019. / Schilling, Heinz: Karl V.. Der Kaiser, dem die Welt zerbrach. München 2020. In: H-Soz-Kult, 12.04.2021.

Robin Frisch: Rezension zu: Eckert, Andreas: Geschichte der Sklaverei. Von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. München 2021. In: H-Soz-Kult, 08.04.2021.

Francesco Massetti: Rezension zu: Paravicini Bagliani, Agostino: Le monde symbolique de la papauté. Corps, gestes, images d’Innocent III à Boniface VIII. Firenze 2020. In: H-Soz-Kult, 07.04.2021.

Gion Wallmeyer: Rezension zu: Weitzel, Tim: Kreuzzug als charismatische Bewegung. Päpste, Priester und Propheten (1095–1149). Ostfildern 2019. In: H-Soz-Kult, 07.04.2021.

Alheydis Plassmann: Rezension zu: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz; Schneidmüller, Bernd (Hrsg.): Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa. Darmstadt 2020. In: H-Soz-Kult, 07.04.2021.

Thomas Woelki: Rezension zu: Roeck, Bernd: Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance. München 2018. In: H-Soz-Kult, 07.04.2021.

______
nach oben

Sehepunkte:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: monatlich | frequency of publication: monthly

Björn Gebert: Rezension von: Mirko Breitenstein / Gert Melville (Hgg.): Die Wirkmacht klösterlichen Lebens. Modelle – Ordnungen – Kompetenzen – Konzepte, Regensburg: Schnell & Steiner 2020, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

J. Santiago Palacios Ontalva: Rezension von: Francisco García Fitz / João Gouveia Monteiro (eds.): War in the Iberian Peninsula, 700-1600, London / New York: Routledge 2018, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Tommaso Vidal: Rezension von: G. Geltner: Roads to Health. Infrastructure and Urban Wellbeing in Later Medieval Italy, Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press 2019, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Barbara Bombi: Rezension von: Stefan G. Holz / Jörg Peltzer / Maree Shirota (eds.): The Roll in England and France in the Late Middle Ages. Form and Content, Berlin: de Gruyter 2019, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Albrecht Classen: Rezension von: Tony Hunt / Stefano Rapisarda (eds.): Anglo-Norman Chiromancies, Paris: Classiques Garnier 2020, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Alexandra Kaar: Rezension von: József Laszlovszky / Balázs Nagy / Péter Szabó et al. (eds.): The Economy of Medieval Hungary, Leiden / Boston: Brill 2018, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Klaus Unterburger: Rezension von: Franz Machilek: Jan Hus (um 1372-1415). Prediger, Theologe, Reformator, Münster: Aschendorff 2019, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Martina Wehrli-Johns: Rezension von: Christian Seebald: Reform als Textstrategie. Untersuchungen zum literarischen Œuvre des Johannes Meyer O.P., Berlin: de Gruyter 2020, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Wolfgang Burgdorf: Rezension von: Regina Toepfer: Kinderlosigkeit. Ersehnte, verweigerte und bereute Elternschaft im Mittelalter, Stuttgart: J.B. Metzler 2020, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Stefan Benz: Rezension von: Stefan Bauer: The Invention of Papal History. Onofrio Panvinio between Renaissance and Catholic Reform, Oxford: Oxford University Press 2019, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Markus Müller: Rezension von: Bernward Schmidt / Simon Falch (Hg.): Kilian Leib (1471-1553). Prediger – Humanist – Kontroverstheologe, Münster: Aschendorff 2020, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Heinz Duchhardt: Rezension von: Roger Chickering: Karl Lamprecht. Das Leben eines deutschen Historikers (1856-1915). Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Sabine vom Bruch und Roger Chickering, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2021, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Joanna Olchawa: Rezension von: Falko Bornschein / Karl Heinemeyer / Maria Stürzebecher (Hgg.): Der Wolfram-Leuchter im Erfurter Dom. Ein romanisches Kunstwerk und sein Umfeld, Neustadt a.d. Aisch: Verlagsdruckerei Ph. Schmidt 2019, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Molly Bond: Rezension von: Sheila Schwartz (ed.): Michelangelo’s Sculpture. Selected Essays Leo Steinberg, Chicago: University of Chicago Press 2018, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Detlef Knipping: Rezension von: Benjamin Sommer: Mitteldeutsche Flügelretabel vom Reglermeister, von Linhart Koenbergk und ihren Zeitgenossen. Entstehung, Vorbilder, Botschaften, Berlin: Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft 2018, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

Daniel Leis: Rezension von: Helena Katalin Szépe: Venice Illuminated. Power and Painting in Renaissance Manuscripts, New Haven / London: Yale University Press 2018, in: sehepunkte 21 (2021), Nr. 4 [15.04.2021].

_______
nach oben

The Medieval Review

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (häufig) | frequency of publication: ad hoc (often)

21.04.22 Aelfric; Mary Clayton and Juliet Mullins, ed., trans. Old English Lives of Saints (3 volumes). Cambridge, MA: Harvard University Press, 2019. Reviewed by: Stacy S. Klein.

21.04.21 Miles, Laura Saetveit. The Virgin Mary’s Book at the Annunciation: Reading, Interpretation, and Devotion in Medieval England. Woodbridge, UK: D.S.Brewer, 2020. Reviewed by: Jennifer N. Brown.

21.04.20 Gregory of Nazianzus; Storin, Bradley K., trans. Gregory of Nazianzus’s Letter Collection: The Complete Translation. Oakland, California: University of California Press, 2019. Reviewed by: Byron MacDougall.

21.04.19 Edgington, Susan B, trans. Baldric of Bourgueil: “History of the Jerusalemites” / A Translation of the Historia Ierosolimitana. Woodbridge, UK: Boydell Press, 2020. Reviewed by: James H. Kane.

21.04.18 Maurer, Helen, and B.M. Cron, eds. The Letters of Margaret of Anjou. Woodbridge, UK: Boydell & Brewer, 2019. Reviewed by: Caroline Dunn.

21.04.17 Moesch, Sophia. Augustine and the Art of Ruling in the Carolingian Imperial Period: Political Discourse in Alcuin of York and Hincmar of Rheims. London, UK: Routledge, 2020. Reviewed by: Charles West.

21.04.16 Crocker, Holly A. The Matter of Virtue: Women’s Ethical Action from Chaucer to Shakespeare. Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press, 2019. Reviewed by: Emma Maggie Solberg.

21.04.15 Kaldellis, Anthony, and Ioannis Polemis, eds., trans. Saints of Ninth and Tenth Century Greece. Cambridge, MA: Harvard University Press, 2019. Reviewed by: Michail Kitsos.

21.04.14 Edmonds, Fiona. Gaelic Influence in the Northumbrian Kingdom: The Golden Age and the Viking Age. Woodbridge, UK: Boydell & Brewer, 2019. Reviewed by: A. Joseph McMullen.

21.04.13 Peterson, Janine Larmon. Suspect Saints and Holy Heretics: Disputed Sanctity and Communal Identity in Late Medieval Italy. Ithaca, NY: Cornell University Press, 2019. Reviewed by: Paul Oldfield.

21.04.12 Johnson, Tom. Law in Common: Legal Cultures in Late-Medieval England. Oxford, UK: Oxford University Press (OUP), 2020. Reviewed by: Rowan Dorin.

21.04.11 Galvez, Marisa. The Subject of Crusade: Lyric, Romance, and Materials, 1150-1500. Chicago, IL: University of Chicago Press, 2021. Reviewed by: Susan B. Edgington.

21.04.10 Albin, Andrew, Mary C. Erler, Thomas O’Donnell, Nicholas L. Paul and Nina Rowe, eds. Whose Middle Ages? Teachable Moments for an Ill-Used Past. New York, NY: Fordham University Press, 2021. Reviewed by: Matthew Vernon.

21.04.09 Hammond, Matthew, ed. Personal Names and Naming Practices in Medieval Scotland. Woodbridge, UK: Boydell & Brewer, 2021. Reviewed by: George T. Beech.

21.04.08 nicht vorhanden

21.04.07 McKendry, Anne. Medieval Crime Fiction: A Critical Overview. Jefferson, NC: McFarland & Co Publishers, 2021. Reviewed by: Denis Ferhatović.

21.04.06 Hayes, Dawn Marie. Roger II of Sicily: Family, Faith, and Empire in the Medieval Mediterranean World. Turnhout, Belgium: Brepols, 2021. Reviewed by: Joshua C. Birk.

21.04.05 Dzino, Danijel, Ante Milošević, and Trpimir Vedriš, eds. Migration, Integration and Connectivity on the Southeastern Frontier of the Carolingian Empire. Leiden, Netherlands: Brill, 2021. Reviewed by: Rutger Kramer.

21.04.04 Lapidge, Michael, ed., trans. Bede’s Latin Poetry. Oxford, UK: Oxford University Press (OUP), 2021. Reviewed by: Joseph P. McGowan.

21.04.03 Shoshan, Boaz. Damascus Life 1480-1500: A Report of a Local Notary. Leiden, Netherlands: Brill, 2021.Reviewed by: Dana Sajdi.

21.04.02 Meyer-Lee, Robert J. Literary Value and Social Identity in the Canterbury Tales. Cambridge, UK: Cambridge University Press , 2021. Reviewed by: Will Rogers.

21.04.01 Breeze, Andrew. British Battles 493-987: Mount Badon to Brunanburh. London, England: Anthem Press, 2021. Reviewed by: Stephen Morillo.

21.03.24 Tolan, John V. Faces of Muhammad: Western Perceptions of the Prophet of Islam from the Middle Ages to Today. Princeton, NJ: Princeton University Press, 2021. Reviewed by: Thomas W. Barton.

21.03.23. Barzen, Rainer Josef, ed. Taqqanot Qehillot Šum: Die Rechtssatzungen der jüdischen Gemeinden Mainz, Worms und Speyer im hohen und späten Mittelalter (2 volumes). Wiesbaden, Germany: Harrassowitz Verlag, 2021. Reviewed by: Dean Phillip Bell.

_____
nach oben

Francia-Recensio:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: vierteljährlich | frequency of publication: quarterly

Michel Aaij, Shannon Godlove (ed.), A Companion to Boniface, Leiden, Boston (Brill Academic Publishers) 2020 (Brill’s Companions to the Christian Tradition, 92). Rezensiert von Patrick Breternitz.

Dariusz Adamczyk, Monetarisierungsmomente, Kommerzialisierungszonen oder fiskalische Währungslandschaften? Edelmetalle, Silberverteilungsnetzwerke und Gesellschaften in Ostmitteleuropa (800–1200), Wiesbaden (Harrassowitz Verlag) 2020 (Deutsches Historisches Institut Warschau. Quellen und Studien, 38). Rezensiert von Sebastian Steinbach.

Hans Hubert Anton (Hg.), Regesten der Bischöfe und Erzbischöfe von Trier, Bd. I, 3: Die Trierer Kirche und die Trierer Bischöfe in der ausgehenden Antike und am Beginn des Mittelalters. Bischöfe von der Wende des 4./5. Jahrhunderts bis zum Beginn des 7. Jahrhunderts. Bearbeitet von Hans Hubert Anton und Friedrich Pfeiffer, unter Mitarbeit von Sigrun Anton, Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2019 (Publikation der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, 83). Rezensiert von Klaus Krönert.

Christelle Balouzat-Loubet, Louis X, Philippe V, Charles IV. Les derniers Capétiens, Paris (Passés composés/Humensis) 2019. Rezensiert von Willem Fiene.

Christelle Balouzat-Loubet (ed./dir.), Digitizing Medieval Sources/L’édition en ligne de documents d’archives médiévaux. Challenges and Methodologies/Enjeux, méthodologie et défis, Turnhout (Brepols) 2019, (ARTEM. Atelier de recherche sur les textes médiévaux, 27). Rezensiert von Benoît-Michel Tock.

Gabriele Bartz, Markus Gneiß (Hg.), Illuminierte Urkunden/Illuminated Charters. Beiträge aus Diplomatik, Kunstgeschichte und Digital Humanities/Essays from Diplomatic, Art History and Digital Humanities. Wiener Tagung »Illuminierte Urkunden. Von den Rändern zweier Disziplinen ins Herz der Digital Humanities«, Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2019 (Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde. Beiheft, 16). Rezensiert von Benoît-Michel Tock.

Laurey Braguier, Servantes de Dieu. Les »beatas« de la couronne de Castille (1450–1600). Préface d’Isabelle Poutrin, Rennes (Presses universitaires de Rennes) 2019 (Histoire). Rezensiert von Letha Böhringer.

Enno Bünz, Markus Cottin (Hg.), Bischof Thilo von Trotha (1466–1514). Merseburg und seine Nachbarbistümer im Kontext des ausgehenden Mittelalters, Leipzig (Leipziger Universitätsverlag) 2020 (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde, 64). Rezensiert von Stephan Flemmig.

Gaëlle Calvet-Marcadé, Assassin des pauvres. L’Église et l’inaliénabilité des terres à l’époque carolingienne, Turnhout (Brepols) 2018 (Haut Moyen Âge, 30). Rezensiert von Bastiaan Waagmeester.

Olivier Canteaut (dir.), Le discret langage du pouvoir. Les mentions de chancellerie du Moyen Âge au XVIIe siècle, Paris (École nationale des chartes) 2019 (Études et rencontres de l’École des chartes, 55). Rezensiert von Benoît-Michel Tock.

Damien Carraz, L’ordre du Temple dans la basse vallée du Rhône (1124–1312). Ordres militaires, croisades et sociétés méridionales. Préface de Philippe Josserand, Lyon (Presses universitaires de Lyon) 2020 (Collection d’histoire et d’archéologie médiévales, 17). Rezensiert von Christian Vogel.

Martine Charageat, Bernard Ribémont, Mathieu Soula, Mathieu Vivas (dir.), Résister à la justice. XIIe–XVIIIe siècles, Paris (Classiques Garnier) 2020 (POLEN – Pouvoirs, lettres, normes, 17). Rezensiert von Laura Viaut.

Robert Conrad, Salus in manu feminae. Herrschaftsteilhabe und Memoria der Kaiserin Richenza (1087/89–1141), Husum (Matthiesen) 2020 (Historische Studien, 512). Rezensiert von Matthias Weber.

Peter Coss, Chris Dennis, Melissa Julian-Jones, Angelo Silvestri (ed.), Episcopal Power and Personality in Medieval Europe, 900‒1480, Turnhout (Brepols) 2020 (Medieval Church Studies, 42). Rezensiert von Frederieke Maria Schnack.

Dušan Coufal, Turnaj víry. Polemika o kalich na basilejském koncilu (1431–1433), Praha (Filosofia) 2020 (Studie a prameny k dejinám myšlení v ceských zemích, 20). Rezensiert von Olivier Marin.

Kay Davenport, The Bar Books. Manuscripts Illuminated for Renaud de Bar, Bishop of Metz (1303–1316), Turnhout (Brepols) 2017 (Manuscripta Illuminata, 2). Rezensiert von Marianne Besseyre.

Harmony Dewez (dir.), Du nouveau en archives. Pratiques documentaires et innovations administratives (XIIIe–XVe siècle), Vincennes (Presses universitaires de Vincennes) 2019 (Médiévales, 76). Rezensiert von Olivier Canteaut.

Étienne Doublier, Jochen Johrendt, Maria Pia Alberzoni (Hg.), Der Rotulus im Gebrauch. Einsatzmöglichkeiten – Gestaltungsvarianz – Deutungen, Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2020 (Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde. Beiheft, 19). Rezensiert von Stefan G. Holz.

Ionuţ Epurescu-Pascovici (ed.), Accounts and Accountability in Late Medieval Europe. Records, Procedures, and Socio-Political Impact, Turnhout (Brepols) 2020 (Utrecht Studies in Medieval Literacy, 50). Rezensiert von Julie Claustre-Mayade.

Susanna E. Fischer, Erzählte Bewegung. Narrationsstrategien und Funktionsweisen lateinischer Pilgertexte (4.–15. Jahrhundert), Leiden (Brill Academic Publishers) 2019 (Mittellateinische Studien und Texte, 52. Rezensiert von Klaus Herbers.

Les écrits anti-sarrasins de Pierre le Vénérable. Cultures de combat et combat de cultures. »Summa totius haeresis Sarracenorum – Epistola de translatione sua – Contra sectam sive haeresim Sarracenorum«. Texte émendé de l’édition d’Arnold Glei. Introduction, traduction et annotation d’Alain Galonnier, Leuven, Walpole, MA (Peeters Publishers) 2020 (Philosophes médiévaux, 67). Rezensiert von Wolfram Drews.

Alban Gautier, Lucie Malbos (dir.), Communautés maritimes et insulaires du premier Moyen Âge, Turnhout (Brepols) 2020 (Haut Moyen Âge, 38). Rezensiert von Laury Sarti.

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Bernd Schneidmüller (Hg.), Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa, Darmstadt (Wbg Theiss) 2020. Rezensiert von David S. Bachrach.

Felix Grollmann, Vom bayerischen Stammesrecht zur karolingischen Rechtsreform. Zur Integration Bayerns in das Frankenreich, Berlin (Erich Schmidt Verlag) 2017 (Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung. Münchener Universitätsschriften. Juristische Fakultät, 98). Rezensiert von Adelheid Krah.

Adrian Guiu (ed.), A Companion to John Scottus Eriugena, Leiden (Brill Academic Publishers) 2019 (Brill’s Companions to the Christian Tradition, 86). Rezensiert von Kristina Mitalaite.

Christoph Haack, Die Krieger der Karolinger. Kriegsdienste als Prozesse gemeinschaftlicher Organisation um 800, Berlin, Boston, MA (De Gruyter) 2020 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 115). Rezensiert von Rosamond McKitterick.

Jeffrey F. Hamburger, Eva Schlotheuber (ed.), The Liber ordinarius of Nivelles (Houghton Library, MS Lat 422). Liturgy as an Interdisciplinary Intersection, Tübingen (Mohr Siebeck) 2020 (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation. Studies in the Late Middle Ages, Humanism, and the Reformation, 111). Rezensiert von Steven Vanderputten.

Ruth Harwood Cline, The Congregation of Tiron. Monastic Contributions to Trade and Communication in Twelfth-Century France and Britain, Leeds (Arc Humanities Press) 2019 (Spirituality and Monasticism, East and West). Rezensiert von Björn Gebert.

Yitzhak Hen, Thomas F. X. Noble (ed.), Barbarians and Jews. Jews and Judaism in the Early Medieval West, Turnhout (Brepols) 2018 (Diaspora. New Perspectives on Jewish History and Culture, 4). Rezensiert von Sylvie-Anne Goldberg.

Jean Heuclin, Christophe Leduc (dir.), Chanoines et chanoinesses des anciens Pays-Bas. Le chapitre de Maubeuge du IXe au XVIIIe siècle, Villeneuve d’Ascq (Presses universitaires du Septentrion) 2019 (Histoire et civilisations). Rezensiert von Hannes Engl.

Sabine von Heusinger, Susanne Wittekind (Hg.), Die materielle Kultur der Stadt in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, Wien, Köln, Weimar (Böhlau) 2019 (Städteforschung. Reihe A: Darstellungen, 100). Rezensiert von Gisela Naegle.

Alexandra Kaar, Wirtschaft, Krieg und Seelenheil. Papst Martin V., Kaiser Sigismund und das Handelsverbot gegen die Hussiten in Böhmen, Wien, Köln, Weimar (Böhlau) 2020 (Forschungen zur Kaiser- und Papstgeschichte des Mittelalters. Beihefte zu J. F. Böhmer, Regesta Imperii, 46). Rezensiert von Olivier Marin.

Charlotte Katharina Kempf, Materialität und Präsenz von Inkunabeln. Die deutschen Erstdrucker im französischsprachigen Raum bis 1500, Stuttgart (Kohlhammer) 2020 (Forum historische Forschung: Mittelalter, 1). Rezensiert von Jonas Kurscheidt.

Thomas Kohl (Hg.), Konflikt und Wandel um 1100. Europa im Zeitalter von Feudalgesellschaft und Investiturstreit, Berlin, Boston (De Gruyter Oldenbourg) 2020 (Europa im Mittelalter. Abhandlungen und Beiträge zur historischen Komparatistik, 36). Rezensiert von Joseph P. Huffman.

Hartmut Kugler (Hg.), Die Ebstorfer Weltkarte. Die größte Karte des Mittelalters. Band 1: Atlas; Band 2: Untersuchungen und Kommentar. Kommentierte Neuausgabe in zwei Bänden, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2020. Rezensiert von Patrick Gautier Dalché.

Andrew Kurt, Minting, State, and Economy in the Visigothic Kingdom. From Settlement in Aquitaine to the First Decade of the Muslim Conquest of Spain, Amsterdam (Amsterdam University Press) 2020 (Late Antique and Early Medieval Iberia). Rezensiert von Alberto Ferreiro.

Erik Kwakkel, Rodney Thomson (ed.), The European Book in the Twelfth Century, Cambridge (Cambridge University Press) 2018 (Cambridge Studies in Medieval Literature, 101). Rezensiert von Nicolas Michel.

Delphine Lannaud, Jacques Paviot (dir.), Jean Germain (v. 1396–1461). Évêque de Chalon. Chancelier de l’ordre de la Toison d’or. Actes de la journée d’étude, Chalon-sur-Saône, 27 octobre 2018, Chalon-sur-Saône (Société d’histoire et d’archéologie de Chalon-sur-Saône) 2019. Rezensiert von Malte Prietzel.

Élodie Lecuppre-Desjardin (dir.), L’odeur du sang et des roses. Relire Johan Huizinga aujourd’hui, Villeneuve-d’Ascq (Presses universitaires du Septentrion) 2020. Rezensiert von Heribert Müller.

Jean de Mailly, Abbreviatio in gestis et miraculis sanctorum. Supplementum hagiographicum. Editio princeps. A cura di Giovanni Paolo Maggioni, Firenze (SISMEL – Edizioni del Galluzzo) 2013 (Millennio Medievale, 97. Testi, 21). Rezensiert von Mechthild Pörnbacher.

Giuliano Milani, L’homme à la bourse au cou. Généalogies et usage d’une image médiévale, Rennes (Presses universitaires de Rennes) 2019. Rezensiert von Klaus Oschema.

Jessika Nowak, Jens Schneider, Anne Wagner (Hg.), Ein Raum im Umbruch? Herrschaftsstrategien in Besançon im Hochmittelalter, Wien (Böhlau) 2020. Rezensiert von Thomas Kohl.

Andreas Rentz, Inszenierte Heiligkeit. Soziale Funktion und symbolische Kommunikation von lebenden Heiligen im hohen Mittelalter, Berlin, Bern, Bruxelles et al. (Peter Lang) 2019 (Beihefte zur Mediaevistik. Monographien, Editionen, Sammelbände, 24). Rezensiert von Klaus Krönert.

Hilary Rhodes, The Crown and the Cross. Medieval Burgundy, France, and the Crusades, 1095‑1220, Turnhout (Brepols) 2020 (Outremer. Studies in the Crusades and the Latin East, 9). Rezensiert von Jacques Paviot.

Luc Rombouts, De oorsprong van de beiaard. Voorlopers, ontstaan en ontwikkeling tot 1530, Gent (Skribis) 2019 (Historische monografieën Vlaanderen, 4). Rezensiert von Kristin Hoefener.

Louis Schlaefli (éd.), avec la collaboration de Jean-Loup Lemaitre, L’obituaire des pénitentes de Sainte-Madeleine de Strasbourg, Paris (Académie des inscriptions et belles-lettres) 2020 (Recueil des historiens de la France. Obituaires. Série in-8°, 21). Rezensiert von Olivier Richard.

Jürgen Strothmann, Karolingische Staatlichkeit. Das karolingische Frankenreich als Verband der Verbände, Berlin (De Gruyter Oldenbourg) 2019 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 116). Rezensiert von Charles West.

Joanna Tucker, Reading and Shaping Medieval Cartularies. A Study of the Earliest Cartularies of Glasgow Cathedral and Lindores Abbey. Multi-Scribe Manuscripts and their Patterns of Growth, Woodbridge (The Boydell Press) 2020 (Studies in Celtic History, 41). Rezensiert von Benoît-Michel Tock.

Egbert Türk, Arnoul de Lisieux (1105/1109–1184). Lettres d’un évêque de cour dans l’embarras, Turnhout (Brepols) 2017 (Témoins de notre histoire, 17). Rezensiert von Véronique Gazeau.

Steven Vanderputten, Medieval Monasticisms. Forms and Experiences of the Monastic Life in the Latin West, Berlin (De Gruyter) 2020 (Oldenburg Grundriss der Geschichte, 47). Rezensiert von Robert Friedrich.

Veronika Wieser, Vincent Eltschinger, Johann Heiss (ed.), Cultures of Eschatology. Vol. 1: Empires and Scriptural Authorities in Medieval Christian, Islamic and Buddhist Communities; Vol. 2: Time, Death and Afterlife in Medieval Christian, Islamic and Buddhist Communities, Berlin, Boston (De Gruyter Oldenbourg) 2020 (Cultural History of Apocalyptic Thought/Kulturgeschichte der Apokalypse, 3). Rezensiert von Gaelle Bosseman.

Daniel William, Karen Corsano, The World Chronicle of Guillaume de Nangis. A Manuscript’s Journey from Saint-Denis to St. Pancras, Berlin, Boston (De Gruyter Oldenbourg) 2020 (Research in Medieval and Early Modern Culture, 28. Studies in Medieval and Early Modern Culture, 74). Rezensiert von Isabelle Guyot-Bachy.

Karl-Heinz Braun, Wilbirgis Klaiber, Christoph Moos (Hg.), Glaube(n) im Disput. Neuere Forschungen zu den altgläubigen Kontroversisten des Reformzeitalters, Münster (Aschendorff) 2019 (Reformationsgeschichtliche Studien und Texte, 173). Rezensiert von Michael Quisinsky.

Daniela Schulte, Die zerstörte Stadt. Katastrophen in den schweizerischen Bilderchroniken des 15. und 16. Jahrhunderts, Zürich (Chronos) 2020 (Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen, 41). Rezensiert von Heinrich Speich.

Michaela Sohn-Kronthaler, Jacques Verger (Hg.), Europa und Memoria/Europe et Mémoire. Festschrift für Andreas Sohn zum 60. Geburtstag/Mélanges offerts à Andreas Sohn à l’occasion de son 60ème anniversaire, St. Ottilien (EOS Verlag) 2019. Rezensiert von Josef J. Schmid.

Silvia Cavicchioli, Gabriele B. Clemens (a cura di/Hg.), Luoghi controversi della memoria – I musei nazionali europei/Kontroverse Erinnerungsorte – Europäische Nationalmuseen, Bologna (Società editrice il Mulino) 2020, 159 p., 15 ill. (Annali dell’Instituto Storico Italo-Germanico in Trento/Jahrbuch des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient, 46,1). Rezensiert von Marius Müller.

Andreas Sohn, Jacques Verger (Hg./dir.), Ludwig von Pastor (1854‒1928). Universitätsprofessor, Historiker der Päpste, Direktor des Österreichischen Historischen Instituts in Rom und Diplomat/Ludwig von Pastor (1854‒1928). Professeur, historien des papes, directeur de l’Institut historique autrichien de Rome et diplomate, Regensburg (Schnell & Steiner) 2020. Rezensiert von Ralf Lützelschwab.

_______
nach oben

H-Net Reviews (ohne/without H-Soz-u-Kult; H-ArtHist):

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

Erica Brindley. Review of Yang, Shao-yun, The Way of the Barbarians: Redrawing Ethnic Boundaries in Tang and Song China. H-Asia, H-Net Reviews. April, 2021.

Alexander Brey. Review of Graves, Margaret S., Arts of Allusion: Object, Ornament, and Architecture in Medieval Islam. H-Material-Culture, H-Net Reviews. April, 2021.

Richard Ibarra. Review of Taylor, Craig, A Virtuous Knight: Defending Marshal Boucicaut Jean II Le Meingre, 1366-1421. H-War, H-Net Reviews. April, 2021.

Hilary Jones. Review of Achebe, Nwando, Female Monarchs and Merchant Queens in Africa. H-Africa, H-Net Reviews. April, 2021.

Eugene Korn. Review of Kellner, Menachem Marc; Gillis, David, Maimonides the Universalist: The Ethical Horizons of the Mishneh Torah. H-Judaic, H-Net Reviews. April, 2021.

____
nach oben

Reviews in History:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

/

____
nach oben

Histara:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

Henigfeld, Yves – Husi, Philippe – Ravoire, Fabienne (dir.): L’objet au Moyen Âge et à l’époque moderne. Fabriquer, échanger, consommer et recycler. Turnhout 2020. Rezensiert von Daniel Morleghem (28.04.2021).

Baud, Anne – Schmitt, Anne: La construction monumentale en Haute-Savoie, du XIIe au XVIIe siècle. De la carrière au bâti (Documents d’Archéologie en Rhône-Alpes et en Auvergne – DARA, 48). Lyon 2019. Rezensiert von Bruno Varennes (26.04.2021).

Citter, Carlo: Teoria archeologica e archeologie dell’Europa medievale (coll. PAST – Percorsi, Strumenti e Temi di Archeologia 2). Rome 2019. Rezensiert von Santino Alessandro Cugno (23.04.2021).

Dufour, Jean-Yves (dir.): Archéologie de la maison vernaculaire (Archéologie moderne et contemporaine 7). Dremil-Lafage 2020. Rezensiert von Frédéric Dewez (23.04.2021).

_______
nach oben

Literaturkritik:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: monatlich | frequency of publication: monthly

Nathanael Busch / Michael Dallapiazza / Robert Schöller / Andrea Schindler / Pema Bannwart (Hg.): tristan mythos maschine. 20. jh. ff. Würzburg 2020. Rezensiert von Stefan Seeber (16.04.2021).

John Boardley: Die Erfindung des Buchs. Zwölf Innovationen der frühen Druckgeschichte. Übersetzt von Gisella M. Vorderobermeier. Darmstadt 2020. Rezensiert von Jens Liebich (14.04.2021).

Wolfgang Wissler: Kolumbus, der entsorgte Entdecker. Das Desaster des legendären Seefahrers. Stuttgart 2021. Rezensiert von Siri Wolf und Jürgen Wolf (12.04.2021).

Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie. Band 1: Die okzidentale Konstellation von Glauben und Wissen. Band 2: Vernünftige Freiheit. Spuren des Diskurses über Glauben und Wissen. Berlin 2019. Rezensiert von Michael Huschke (07.04.2021).

Alain de Libera / Laurent Cesalli / Ruedi Imbach / Thomas Ricklin (Hg.): Die Philosophie des Mittelalters. 12. Jahrhundert. Unter der Mitarbeit von Jakob Georg Heller. 2 Bde. Basel 2020. Rezensiert von Martin Klein (07.04.2021).

Tobias Bulang / Regina Toepfer (Hg.): Heil und Heilung. Die Kultur der Selbstsorge in der Kunst und Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Heidelberg 2020. Rezensiert von Jörg Füllgrabe (06.06.2021).

Márta Fata: Mobilität und Migration in der Frühen Neuzeit. Stuttgart 2020. Rezensiert von Hartmut Hombrecher (01.04.2021).

________
nach oben

IASL:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

/

_______
nach oben

Marginalia:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

Tamar Herzig, A Convert’s Tale: Art, Crime, and Jewish Apostasy in Renaissance Italy. Harvard University Press, 2019. Rezensiert von Paola Tartakoff (23.04.2021).

Pasha Khan, The Broken Spell. Indian Storytelling and the Romance Genre in Persian and Urdu, Wayne State UP 2019, und Tony Stewart, Witness to Marvels. Sufism and literary Imagination, University of California Press, 2019. Rezensiert von Aqsa Ijaz (09.04.2021).

______
nach oben

Theologische Revue:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: monatlich | frequency of publication: monthly

Bieler, Jonathan: Der Einheitsbegriff als Kohärenzprinzip bei Maximus Confessor. Eine Studie zu Ps-Dionysius-Rezeption, triplex via und analogem Weltbild bei Maximus Confessor. – Leiden: Brill 2019 (Supplements to Vigiliae Christianae, 152). Rezensiert von Guido Bausenhart (20.04.2021).

Soteriologie in der frühmittelalterlichen Theologie, hg. v. David Olszynski und Ulli Roth. – Münster: Aschendorff 2020 (= Archa Verbi. Annuarium Societatis Internationalis pro Studiis Theologiae Medii Aevi promovendis. Subsidia 17). Rezensiert von Manfred Gerwing (20.04.2021).

Thümmel, Hans Georg: Ikonologie der christlichen Kunst. Band II: Bildkunst des Mittelalters. – Paderborn: Schöningh 2020. Rezensiert von Reinhard Hoeps (20.04.2021).

Klöckner, Stefan: Der Gregorianische Choral. Modell und Inspiration christlicher Musik. – Stuttgart 2020 (Bibel und Musik). Rezensiert von Thorsten Paprotny (20.04.2021).

_______
nach oben

Archivalia:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc | frequency of publication: ad hoc

/

________
nach oben

ArtHist.net:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (selten) | frequency of publication: ad hoc (seldom)

/

________
nach oben

Forum Historiae Iuris:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (selten) | frequency of publication: ad hoc (seldom)

/

________
nach oben

Ordensgeschichte:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (selten) | frequency of publication: ad hoc (seldom)

/

________
nach oben

Concilium medii aevi:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: jährlich | frequency of publication: annually

/

________
nach oben

Heraldica Nova:

Offizielle Homepage: Link

Erscheinungsweise: ad hoc (selten) | frequency of publication: ad hoc (seldom)

/

________
nach oben

Empfohlene Zitierweise/Suggested Citation: Jakob Mandel, Rezensionsüberblick April 2021, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 1. Mai 2021, https://mittelalter.hypotheses.org/26435.

Jakob Mandel

Jakob Mandel ist studentische Hilfskraft beim AMAD. Seine Interessensschwerpunkte liegen auf mittelalterlichen Machtstrukturen und der deutschen Königswahl.

More Posts


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search