Autor: Steffen Kremer, Esther-Luisa Schuster und Svenja Trübenbach

„Wandmalerei als Objekt – Methodische Gedankenspiele“ Bericht zum Werkstattgespräch am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn, 1. bis 2. Dezember 2017

Die kunsthistorische Objektwissenschaft hat mit ihren Fragestellungen eine Fülle von Kunstwerken erschließen können und neue Themenkomplexe eröffnet.[1] Die Wandmalerei indes findet in dieser Disziplin kaum Widerhall. Aufgrund ihrer Dimensionierung und Verbindung zum Bildträger, der seinerseits meist Teil eines umso größeren...