Tagged: Open Access

Regesta Imperii plus

Die Regesta Imperii stellen eines der zentralen Grundlagenwerke zur europäischen Geschichte des Mittelalters dar, auf das heute zumeist via regesta-imperii.de hunderttausendfach zugegriffen wird. Das Ziel des Akademienprojektes, sämtliche urkundlich und chronikalisch fassbaren Aktivitäten der mittelalterlichen römisch-deutschen Könige und Kaiser sowie...

Ergebnisse der Umfrage ‘Preprints, OPR und mediävistisches Fachrepositorium’

Seit dem 9. November ist die am 26. Oktober online gestellt Umfrage zu Preprints, Open Peer Review und einem Fachrepositorium für die Mediävistik geschlossen. Beteiligt haben sich daran 131 Personen, Mehrfachbeteiligung waren durch die IP-Kontrolle des Umfragetools SurveyMonkey zumindest erschwert....

Digitalisierte Quellen zur böhmischen Geschichte

Die digitale Ausgabe der MGH kennt jeder. Und die digitalisierten älteren Quelleneditionen bei google.books,  gallica oder beispielweise die Sammlungen des Münchener Digitalisierungszentrums wachsen stetig, ohne dass man noch den Überblick behalten könnte. Selbst das formidable digitale Repertorium der “Geschichtsquellen des...