Markiert: Osmanische Expansion

Dracula – Wahrheit und Mythos. Ein Interview auf der Frankfurter Buchmesse 2018

„A tall old man, clean-shaven save for a long white moustache, and clad in black from head to foot, without a single speck of colour about him anywhere.“ So beschreibt Bram Stoker das Aussehen jenes Grafen Dracula, der getrieben von...

Die handschriftliche Überlieferung der sogenannten Sultansbriefe vom 14. bis zum 16. Jahrhundert. Mit einer Liste der Textzeugen

Draco dormiens numquam titillandus1 Die sogenannten Sultansbriefe sind kurze, anonym verfasste und überwiegend zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert handschriftlich und gedruckt überlieferte Schreiben, in denen angebliche osmanische oder ägyptische Sultane vorgaben, in verschiedenen Angelegenheiten an europäische Fürsten zu schreiben....

Die Dynamik des Polemischen im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit (Erfurt, 16. – 18. Mai 2013) – Eine Workshop-Reflexion

Als mich Anne Weinbrecht (Universität Erfurt), die zusammen mit Matthias Rekow (Forschungszentrum Gotha) den Workshop „Die Dynamik des Polemischen im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit“ organisierte, kurz nach Weihnachten eingeladen hatte, kam mir eigentlich sofort ein passendes Vortragsthema in...